Kommentar zur Ortsumgehung Mantel

Veröffentlicht am 13.03.2014 in Wahlen

Sehr erstaunte mich die Aussage des CSU-Vorsitzenden Reinhold Meier in deren letzter Wahlversammlung, dass die CSU in Mantel den Grundstein für die Ortsumgehung gelegt habe. Tatsache ist, dass dieses Projekt Ergebnis der überparteilichen Bemühungen war, die zuerst vom Straßenbauamt favorisierte Nordumgehung zu verhindern. Getragen wurde der Widerstand 1989 von einer überparteilichen Bürgerinitiative unter Vorsitz von Arno Sommer. Falls sich Herr Meier näher für die damaligen Geschehnisse interessiert, kann er bei mir  entsprechende Protokolle und Berichte einsehen. In der Folge wurde dann im gleichen Jahr, also vor genau 25 Jahren, wiederum überparteilich, eine Südumgehung vorgeschlagen.

 

Dr. Manfred Klier

 

Bundestagsabgeordnter Uli Grötsch

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdL Annette Karl

Bezirksrätin Brigitte Scharf

BayernSPD News

von: Florian von Brunn | Fraktionsvorsitzender Florian von Brunn: Wer in diesem Land kanzlertauglich sein will, der muss das Allgemeinwohl gegen Einzelinteressen durchsetzen können - Fraktionsvize Holger …

von: BayernSPD Landtagsfraktion | Eine Fehlgeburt ist in den meisten Fällen körperlich und seelisch traumatisch - Schätzungen zufolge enden etwa 10 bis 20 Prozent der bestätigten Schwangerschaften in einer …

Webseite der BayernSPD BayernSPD-Landtagsfraktion

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

Downloads

Ortsverein

Downloads

Ortsverein